Programm

Programm


Veranstaltung Referenten Teilnehmerbereich Flyer
  

Interner Auditor nach DIN EN ISO 19011

  Schwerpunkt Energiemanagement/Energieaudit
   
Kursziel
 

In der Veranstaltung lernen Sie interne Audits (Fokus Energieaudits) zu planen, normgerecht durchzuführen und nachzubereiten. Zudem wie Zertifizierungsaudits bei Management-Systemen, wie ISO 50001 (anwendbar auch auf Qualitäts-, Finanz-, Compliance- und anderen Audits), vorbereitet und begleitet werden. Lernen Sie DIN EN ISO 19011 als Leitfaden für Audits von Managementsystemen und die Umsetzung der DIN EN ISO 19011 und deren Anforderungen in der Praxis kennen. Das Seminar thematisiert weiterhin Kommunikations- und Gesprächstechniken, um auch Konfliktsituationen potenzial erfolgreich zu begegnen.

Erfolgreiche Beteiligung an der Gestaltung von Optimierungsprozessen und Energieaudits im Unternehmen.

Inhalte:

Grundlagen

  • Zielsetzung, Umfang, Verantwortlichkeiten des Auditors
  • Anforderungen an Qualifikation von internen und externen Auditoren (Bezug zu DIN EN ISO 19011, DIN EN 16247-1 (ISO 50002), DIN EN ISO 50001)
  • Anforderungen an interne und externe Energieeffizienzaudits (Bezug zu DIN EN ISO 19011, DIN EN 16247-1 (ISO 50002), DIN EN ISO 50001)
  • Querverbindung zu Umwelt-, Arbeitssicherheits- und Qualitätsmanagement

Auditplanung und Durchführung nach DIN EN ISO 19011

Phase 1

  • Auditvorbereitung
  • Auditplan
  • Auditprogramm
  • Auditorenauswahl
  • Checklisten
  • Rechtskataster

Phase 2

  • Grundlagen von verbaler und nonverbaler Kommunikation und Verhalten im Audit
  • Diagnoseverfahren und Interviewtechniken
  • Ressourcenorientierte Fragetechniken
  • Rollen von Auditor und Auditierten
  • Umgang mit Konflikten
  • Auditdokumentation

Phase 3

  • Auditbewertungsverfahren
  • Was tun mit Abweichungen?
  • Auditnachbereitung
  • Maßnahmenplanung und –umsetzung

Phase 4

  • Grundlagen des Zertifizierungsverfahrens

Abschlussprüfung mit Lernkontrolle und Zertifikat

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte, Energiebeauftragte, Energieeffizienz- und Umweltmanager, angehende Energieeffizienzauditoren, Umweltauditoren, Mitglieder des Energieauditteams sowie vom Unternehmen zur Zusammenarbeit mit dem Auditor benannte Personen, Energiemanagementbeauftragte und -auditoren, bei der BAFA/dena (bis 31.12.2014: KfW) gelistete und angehende Energieauditoren im Sinne der DIN EN 16247-1 und Energieberater, Fach- und Führungskräfte aus Facility Management und Technik, Betriebs- und Produktionsleiter sowie Geschäftsführer, Filialisten und Dienstleistungsunternehmen

Termine und Veranstaltungsnummern:

07.-08.11.2016   -   Frankfurt   -   2460

Dauer:
2 Tage, 16 UE
1. Tag 09:00 - 17:00 Uhr, 2. Tag 08:30 - 16:30 Uhr
Abschluss:
  Teilnahmezertifikat
Teilnehmerzahl:
max. 20
Ausbildungsort:

Frankfurt: Holiday Inn Express Frankfurt Messe, Gutleutstraße 296, 60327 Frankfurt

Kosten:

505,00 € zzgl. MwSt. (Bruttopreis 600,95 €)
einschließlich Pausengetränke, Mittagsimbiss, Seminarunterlagen

5 % Frühbucherrabatt bei Buchung bis drei Monate vor Seminarbeginn.

15 % Rabatt für DEN-Mitglieder

10 % Mitglieder der Ing.-Kammern Baden-Württemberg + Rheinland-Pfalz und Saarland (Bitte geben Sie Ihre Mitgliedsnummer der Kammer an) sowie Kunden der GeWeB.

20 % Rabatt für Studenten (Studentenstatus ist mit Anmeldung nachzuweisen).

Die Kursgebühr ist vor Kursbeginn mit Erhalt der Rechnung zu zahlen.

Organisatorisches + Arbeitsmittel:

Sie erhalten die Seminarunterlagen zu Beginn der Veranstaltung als gebundene Ausgabe in Schwarz-Weiß-Druck und nach der Veranstaltung als PDF-Dokument. Falls Sie eine Ausgabe in Farbe wünschen können Sie diese gerne bei uns gegen einen Aufpreis bestellen, die Differenz werden wir Ihnen in Rechnung stellen (Preise auf Anfrage, Kontaktdaten finden Sie hier). Geben Sie Ihren Wunsch einfach im Anmeldungsfenster unter "Ihre Nachricht" an.

Falls Sie ein vegetarisches Gericht zum Mittagessen wünschen, geben Sie dies bitte in Ihrer Anmeldung an.
Zulassung + Anerkennung:

Expertenliste:

Anrechenbare Unterrichtseinheiten für die Eintragung bzw. Verlängerung des Eintrags in der Energie-Effizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes für die Veranstaltung am 02.-03.11.2016:

  • Energieberatung im Mittelstand (BAFA): 16 Unterrichtseinheiten
  • Energieeffizient Bauen und Sanieren – Nichtwohngebäude (KfW): 16 Unterrichtseinheiten

Zur Verlängerung des Listeneintrages muss ein Experte alle drei Jahre insgesamt 24 Unterrichtseinheiten nachweisen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.energie-effizienz-experten.de.

Energieberatung Mittelstand:

Beim Programm Energieberatung Mittelstand des BAFA sind zum aktuellen Zeitpunkt generell keine Vorab-Anerkennungsmöglichkeiten von Kursen seitens der Ministerien und dem BAFA vorgesehen.

Die Inhalte des Seminars stellen „weitere Inhalte, die sich auf die Vorbereitung, Planung, Durchführung und Nachbereitung von Energieaudits in Unternehmen beziehen“ der Richtlinie zur Berateranerkennung dar. Die Richtlinien des Bundesministeriums für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle finden Sie hier.

Die Veranstaltung ist zugelassen als Fortbildung im Rahmen der DEN-Qualitätsrichtlinie (Qualitätsstandard für Energieberatungsdienstleistungen).

Die Zulassung für die Anerkennung von Fortbildungspunkten bei den Architekten- und Ingenieurkammern ist in allen Bundesländern unterschiedlich geregelt. Bitte sprechen Sie uns mind. 10 Tage VOR dem Seminar an wenn Sie sich die Veranstaltung bei Ihrer Kammer anerkennen lassen möchten. Für die Architektenkammer Hessen gilt: alle Seminare und Lehrgänge der DEN-Akademie sind anerkennungsfähig. Sie können Ihre Teilnahmebescheinigung nach der Veranstaltung bei der Kammer einreichen.

Anmeldung: bis spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn

« zurück zum Programm